Ein paar Tipps und Kniffe zur Frustrationstolerenz im Stromvertrieb

Vertriebler möchten Abschlüsse generieren und Erfolge am Kunden haben. Sie trainieren hart dafür, möglichst überzeugend zu wirken und gut zu präsentieren, um bei der Akquise möglichst erfolgreich zu gestalten. Doch man kann nicht immer auf der Erfolgswelle reiten, denn irgendwann kommen sie auch im Stadtwerke-Alltag: Durststrecken und Absagen.

Die Gründe können vielfältig sein: lange Entscheidungszyklen, Budgetkürzungen, Marktveränderungen oder man hat einfach nicht das richtige Produkt zur rechten Zeit. (mehr …)

Neu! CKE Praxisworkshop REMIT: Aufgaben und Pflichten für EVU und Stadtwerke

Nachdem Börsen und andere organisierte Marktplätze seit dem 7. Oktober 2015 ihre Meldungen übermitteln, wird es nun auch für die klassischen Energieversorger Zeit, sich der Umsetzung der Meldung bilateraler Geschäfte ab dem 7. April 2016 zu widmen.

Wer sich mit dem Thema REMIT beschäftigt, wird von einer Unmenge an Informationen förmlich erschlagen. Aber letzten Endes sind die Anforderungen zu schaffen. Das Ziel des Workshops ist es, Ihnen eine praxisorientierte Zusammenfassung über Ihre Pflichten nach REMIT zu geben und einen neutralen Überblick über vorhandene Dienstleistungsangebote am Markt zu geben.

Wann und wo? Das Seminar findet am 19. November in Kelkheim statt

Weitere Infos: http://www.ck-energy.de/sites/default/files/produkt/CKE_REMIT_2015_EV.pdf